Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Naturerlebnis-Pädagogik

Es kommt in der Naturerlebnis-Pädagogik nicht so sehr darauf an, möglichst umfangreiche Kenntnisse über die Natur zu vermitteln, sondern die Menschen wieder spielerisch empfänglich zu machen für die kleinen Entdeckungen und Wunder der Natur.

 

 Oder um es mit Rilke zu sagen:

 "Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und wie viel Pracht in den kleinsten Dingen, in irgendeiner Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart. Die erwachsenen Menschen, die Geschäfte und Sorgen haben, sich mit lauter Kleinigkeiten quälen, verlieren allmählich ganz den Blick für diese Reichtümer.

Es geht eine große und ewige Schönheit durch die ganze Welt, und diese ist gerecht über die kleinen und großen Dinge verstreut."

 

 Rainer Maria Rilke