Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Naturpädagogik für Kinder unter 3 Jahren

 

Ideen und Tipps für einen Waldbesuch mit kleinen und kleinsten Kindern. Eine naturpädagogische Fortbildung für Multiplikatoren

Mit kleinen Kindern rausgehen – eine gute Idee, aber was soll man draußen machen außer im Sandkasten buddeln oder spazieren gehen?

Wir wollen zum einen praktische Tipps und konkrete Ideen zur Planung und Durchführung eines Ausflugs in die Natur mit kleinen Kindern geben. Ein Waldsofa bauen, picknicken, mit Zapfen und Stöckchen spielen, über Baumstämme balancieren, mit Naturmaterialien gestalten und Geschichten rund um den Wald lauschen. Bei all diesen Tätigkeiten findet Lernen mit und über Natur fast unbemerkt statt.

Zum anderen möchten wir aber auch den Erwachsenen selbst Lust auf das Draußen-Sein machen, Neugier wecken, neue Perspektiven eröffnen und vor allem Raum für eigene Naturerfahrungen geben.

Lassen Sie sich also einladen: Erkunden Sie die Welt mit den Augen eines Kindes, erfahren Sie die verschiedenen Aspekte der Naturpädagogik und erleben Sie sich und den Wald mit allen Sinnen!

 

Kunterbuntes HerbstbildKunterbuntes Herbstbild

Zielgruppe: Menschen, die beruflich oder privat mit kleinen Kindern zu tun haben

Ort: gerne bei Ihnen vor Ort oder auch im "Urwald vor den Toren der Stadt"

Dauer: 3 - 6 Stunden bzw. nach Absprache auch länger

Preis: je nach Dauer und Gestaltung

Referentinnen: Silke Reinig und Anja Trouvain